Kunstnetz-Jesteburg

Die Idee

2012 taten sich Stefanie Spinty (Künstlerin von Außerhalb, seit 2009 in Jesteburg) und Susanne Dinter (geborene Jesteburgerin) zusammen und gründeten im März mit sechs weiteren ortsansässigen Künstlern das Kunstnetz-Jesteburg.

Ziel ist es, den kulturell schaffenden Menschen vor Ort eine Plattform zu bieten, auf der sie sich präsentieren können. Gemeinsam können Projekte gestaltet werden und die Kultur im Ort gefördert werden. Jeder bleibt für sich selbst verantwortlich.

Mitmachen darf jeder Bürger der Samtgemeinde Jesteburg vom Laien bis Hochschulabsolventen, sowie bildende Künstler, die ihren kreativen Arbeitsschwerpunkt in der Samtgemeinde haben.

Bis 2014 trafen sich so bis zu 30 Netzteilnehmer bei verschiedenen Veranstaltungen. Das große Projekt des Jahres war die Bemalung der Stromkästen im Ort.

2015 wurde einmütig beschlossen, das Kunstnetz in einen gemeinnützigen Verein umzuwandeln, damit das Ziel, die Kunst zu fördern u.a. mit Hilfe von Sponsoren noch effektiver gestaltet werden kann. In diesem Jahr startete die Kirchenreise.

2016 hat das Kunstnetz in Kooperation mit Gartenfreunden aus Jesteburg die Gartenreise-Jesteburg gestartet. Das Projekt wurde mit dem Kultursommerpreis des Landkreis Harburg ausgezeichnet.

Für 2017 haben wir wieder viele interessante Projekte vorbereitet. Wir freuen uns darauf, sie Ihnen präsentieren zu können. hier

2018 haben wir diverse Ausstellungen im Landkreis präsentiert.

Für die Mai-Ausstellung im Heimathaus haben wir 2019 wieder den Kultursommerpreis des Landkreis Harburg gewonnen.

Für die Mai-Ausstellung 2020 im Heimathaus haben wir zum vierten Mal den Kultursommerpreis des Landkreis Harburg gewonnen. Wegen Corona wurde der Ausstellungstermin in den Oktober verschoben. Am ersten Oktoberwochenende wurde die Veranstaltung mit allen Programmpunkten nach den aktuellen Coronaregeln präsentiert.

Im zweiten Corona Jahr 2021 haben wir mit erprobten Hygienemaßnahmen unsere traditionelle 1. Mai-Ausstellung im Heimathaus präsentiert. Für die Gartenreise im Mai und Juni hatten wir ein Streetartprojekt vorbereitet, für das wir auch einen der Kulturpreise des Landkreises Harburg gewonnen hatten.

Für 2022 sind wir in Vorbereitungen. Es ist unser Jubiläumsjahr. Am 1. März 2012 haben sich 5 Künstler aus Jesteburg im Café Mokassin getroffen und beschlossen das Kunstnetz zu gründen, damals noch als Netzwerk. Deshalb werden wir die traditionelle 1. Mai Ausstellung ausnahmsweise in der Schützenhalle Jesteburg präsentieren, u.U. mit den erprobten Hygieneregeln. Auch für diese Ausstellung haben wir wieder eine besondere Idee entwickelt, die mit dem Kulturpreis des Landkreises Harburg prämiert wurde.

Wir wünschen Ihnen ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr!

Ihre Künstler aus Jesteburg