Kunstnetz-Jesteburg

Portraits

Ich habe Tiere schon immer auf Augenhöhe mit dem Menschen gesehen - als Gefährten, die vielleicht nicht unsere Sprache sprechen, aber definitiv eine Seele haben und in der Lage sind, Gefühle wie Liebe, Schmerz oder Trauer zu empfinden. Mit meinen Bildern möchte ich den Betrachter dazu inspirieren, Tieren gegenüber mitfühlender zu sein. Daher male ich sie in friedlicher Gesellschaft mit Menschen, als Pärchen oder als fürsorgliche Eltern. Ich wünsche mir, dass sich der Betrachter dadurch besser mit ihnen identifizieren kann. 

Rebecca Hertz